Wir über uns

Wir über uns - Dr. Julia Leonore Titze

Ich wurde 1984 in Düren geboren, bin verheiratet und Mutter von Carlotta, einem fröhlichen Energiebündel.

Seit über 10 Jahren arbeite ich als Psychologin in der beruflichen Weiterentwicklung von Spezialisten und Führungskräften. Als Trainerin und Coach machen mich insbesondere drei Dinge aus: mein analytisches Denken, mein großes Herz und mein Humor. Mein methodisches Handwerkszeug verdanke ich meinen Ausbildungen zur neurosystemischen Trainerin und Business-Coach sowie meiner DIN-Zertifizierung für die Berufseignungsdiagnostik (DIN33430).

Im täglichen Doing profitiere ich zudem von meinen unterschiedlichen beruflichen Erfahrungen aus Großkonzern, Mittelstand und Unternehmensberatung. Mit großer Leidenschaft konzipiere ich Trainings und Auswahlverfahren und coache Spezialisten und Führungspersönlichkeiten unterschiedlicher Branchen.

Aus der Auswahl und beruflichen Begleitung von vielen hundert Verkäuferinnen und Verkäufern entstand ein besonderer Schwerpunkt meiner Tätigkeit: Potential für eine verkäuferische Tätigkeit zu identifizieren (Auswahl-Diagnostik) und weiterzuentwickeln (Vertriebstraining und Coaching). In Zusammenarbeit mit der Universität Bonn veröffentliche ich seit vielen Jahren Studienergebnisse zu den optimalen Voraussetzungen für gute Arbeitsergebnisse im Vertrieb.

Zeit für Veränderung

Im Rahmen meiner Trainer- und Coachingausbildung lernte ich durch eine mehr als glückliche Fügung Jennifer Mittelstädt kennen. Es entstand die Vision, dass wir mit der Kombination unserer Fähigkeiten und Erfahrungen wirksame Trainings- und Coachingkonzepte erarbeiten, die Individuen und ganze Teams in ihrer beruflichen Entwicklung entscheidend voranbringen. Für diese Mission gründeten wir Rückenwind und genau das gibt mir unglaublich viel Sinn und Erfüllung in meinem Tun.

Mein Kurzprofil

Dr. Julia Leonore Titze

Ich hab den Tag auf meiner Seite, ich hab Rückenwind.

Peter Fox – Haus am See

Wir über uns - Jennifer Mittelstädt

Ich bin im schönen Rheinland geboren, lebe im Norden von Leverkusen und bin Mutter von zwei aufgeweckten Söhnen.

Die Faszination für die Vielfalt menschlichen Verhaltens motiviert mich schon immer in den direkten Austausch zu gehen und zu erfahren, was die Menschen bewegt und antreibt. Mein Wunsch Verantwortung zu übernehmen und mit Neugier und Faszination am „Puls des Lebens“ zu arbeiten, führte mich über eine Ausbildung zur Hebamme und die darauffolgende Praxiserfahrung zu meinem Studium im Bereich der Gesundheitswissenschaften.

Ob im Krankenhaus oder in der freien Wirtschaft -die Grundbedürfnisse von Menschen sind doch ähnlich: Anerkannt werden im eigenen Tun und selbstbewusst agieren. Die Sicherheit haben, dass das, was ich tue, auch zukunftsfähig und solide ist. Die eigene Tätigkeit selbst mitgestalten oder sogar Entscheidungsfreiheit genießen. Dazu noch in guten Beziehungen zu KollegInnen und Vorgesetzten, geprägt durch einen fairen Umgang mit den Menschen um dich herum. Klingt gut, oder?

Das ist in unserer Arbeitswelt oft nicht reibungslos möglich, weil häufig äußere Einflussfaktoren eine Rolle spielen. Was jedoch möglich ist, und das erlebe ich heute in meiner täglichen Arbeit mit KlientInnen, ist, sich selbst in der jeweiligen Profession persönlich weiterzuentwickeln und damit einen erheblichen Beitrag zur eigenen Arbeitszufriedenheit zu leisten. Menschen, die sich ihrer eigenen Ressourcen bewusst werden und immer mehr das tun, was sie begeistert und was ihren Talenten entspricht, erleben ihren Berufsalltag positiv verändert und zufriedener.

Zeit für Veränderung

2018 merkte ich, dass mir, trotz der Verbundenheit zu meinem ursprünglichen Beruf, etwas fehlte. Initiiert durch die Forschung für meine Masterarbeit, in der ich mich mit dem Kündigungsverhalten und der Arbeitszufriedenheit angestellter Hebammen auseinandersetzte, spürte ich das Bedürfnis, nicht nur Hebammen, sondern branchenübergreifend Personen in ihrer beruflichen- und persönlichen Weiterentwicklung zu unterstützen.

Ich absolvierte daraufhin die Ausbildung zur neurosystemischen Trainerin und anschließend die Zertifizierung zum neurosystemischen Business Coach, wo ich durch eine glückliche Fügung Dr. Julia Titze kennenlernte.

Nun hatte ich meine praktische Berufserfahrung, mein Studium und das neurosystemische Handwerkszeug. Mit einem klaren Ziel vor Augen gründete ich gemeinsam mit Dr. Julia Titze das Unternehmen Rückenwind – Health Care and Business Consulting.

Dieser Schritt war genau richtig, denn nun können wir unsere Erfahrungen aus unseren unterschiedlichen Berufsbiografien, mit dem theoretisch fundierten Hintergrund aus Coaching- und Trainingsmethoden sowie aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen anreichern und verknüpfen. Dabei sehen wir Personen und ihre individuellen Anliegen nicht isoliert, sondern immer kontextabhängig mit einem systemischen Blick.  

Mein Kurzprofil

Jennifer Mittelstädt

Unsere kooperationspartner

WIR ÜBER UNS – WERDE TEIL UNSERES TEAMS

Du bist auf der Suche nach einem spannenden und abwechslungsreichen Praktikum oder einer WerkstudentInnen-Stelle?
Dann bist du hier genau richtig!

Seit unserer Gründung durften wir immer wieder neue PraktikantInnen oder WerkstudentInnen in unserem Team begrüßen und schätzen die Arbeit mit Ihnen und den frischen Wind den jede/r einzelne/r mitbringt sehr.
Deshalb suchen wir auch weiterhin regelmäßig neue PraktikantInnen (Vollzeit oder Teilzeitpraktikum, Pflicht- oder freiwilliges Praktikum) oder WerkstudentInnen für unser Team.

Du hast Interesse oder Fragen? Nimm gerne direkt Kontakt zu uns auf.